Fabian Harloff veröffentlicht “Zeit der Zeichen”

Nach über 20 Jahren Großstadtleben zog Fabian Harloff 2016 mit Ehefrau und Haustieren aufs Land. Als Hobbylandwirt spürte der Sänger und Schauspieler die Dürreperiode in Schleswig-Holstein im Sommer 2018 am eigenen Leib, was ihn dazu veranlasste den Song “Zeit der Zeichen” zu schreiben.
 
Mit der Veröffentlichung seines ersten Country-Albums “Auf dem Land” fand auch “Zeit der Zeichen” den Weg in die Öffentlichkeit. Im Rahmen von Interviews wird Fabian Harloff immer wieder darauf angesprochen und meint: “Der Klimawandel ist allgegenwärtig und als Vater möchte ich, dass meine Tochter in einer intakten Welt aufwachsen darf” und führt weiter aus: “Der Song zeigt nicht den erhobenen Zeigefinger, sondern soll trotzdem noch Hoffnung machen, dass wir alle zusammen Vieles erreichen können.” So kommt “Zeit der Zeichen” auch musikalisch erdig und sehr positiv rüber.
 
Fabian Harloff lag die Umwelt immer am Herzen und befasst sich seit über 10 Jahren intensiv mit der Thematik: Schon 2008 schrieb er für die Formation “Menschenskinder” den Text zu dem Song “Immer wenn es regnet”, der sich mit dem gleichen Thema befasst. 
 
Das offizielle Musikvideo zu “Zeit der Zeichen” wurde heute veröffentlicht 👇

 

Presseinformation: AGR Television Records
Foto: Musikvideo “Zeit der Zeichen”