Johnny Ray in “Birnthon- City” auf der Big Horn Ranch

Lange haben die Fans auf Live-Musik verzichten müssen, doch jetzt geht es wieder in die Vollen. Eines der ersten Konzerte fand am 25.06.2021 im Biergarten der Big Horn Ranch in Birnthon bei Nürnberg statt.

Es spielte der nicht nur in Franken bekannte Alleinunterhalter Johnny Ray, den man ansonsten auch als Sänger der Ingolstädter Band The Outlaws kennt. Die Resonanz war enorm, obwohl das Wetter nichts Gutes erahnen ließ. Doch der Veranstalter hatte offenbar einen guten Draht nach oben: nach einem kurzen Schauer vor Beginn blieben wir den ganzen Abend vor weiteren Niederschlägen verschont und konnten herrliche Countrysongs genießen. Sogar Tanzen war wieder erlaubt, wenngleich der Boden dort auf der Wiese dafür nicht optimal ist. Doch gestört hat das offenbar keinen, zu groß war die Freude, endlich wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen.

Johnny Ray hat eine starke Stimme und spielt zumeist Country-Klassiker von Alan Jackson, George Strait oder der Zac Brown Band und dazu kann man ja herrlich das Tanzbein schwingen. Viele haben sich aber auch damit begnügt, die Musik zu genießen und sich gemütlich mit all jenen zu unterhalten, die man mehr als ein halbes Jahr nicht mehr gesehen hatte.

Das Gelände der Big Horn Ranch ist groß genug, um zahlreiche Bierzeltgarnituren aufzustellen und trotzdem die gebotenen Abstände einzuhalten. Alle Fans aus der Region hatten offenbar auf diese Gelegenheit gewartet, so waren kurz nach Beginn um 19 Uhr tatsächlich alle Tische besetzt und vorzeitig heimgegangen ist so gut wie keiner.

Johnny hat sogar einen eigenen Song im Programm: „Come And Dance With Me“ heißt dieser und er hat uns sehr gut gefallen. Stark klingen auch seine Interpretationen von Garth Brooks-Titeln wie „If Tomorrow Never Comes“. Den gefühlvollsten Song hatte Johnny sich für den Schluss gegen 23 Uhr aufgehoben: „Mercy“ von Brett Young. Als Zugabe hörte man einen Klassiker der Bee Gees im Country-Sound, auch darüber haben wir uns gefreut.

Und es geht weiter mit Freiluft-Konzerten auf der Big Horn Ranch, die kommenden Freitage sind bereits terminiert. Besucher sollten sich vorher auf der Internetseite anmelden.

Fotos: Karl Hofmann