„Wildflowers In The Graveyard“ – Neues Album der Songwriterin Amber Rubarth erscheint heute

-Pressemitteilung-
Selten gab es einen Titel der treffender und bezeichnender war als WILDFLOWERS IN THE GRAVEYARD, wilde Schönheit gepaart mit zeitloser Friedfertigkeit. Das neue Album der US Songwriterin Amber Rubarth erscheint heute, am 19.10. 2018, auf Make My Day RecordsEs spiegelt inhaltlich den ewigen Zyklus von Leben, Tod und Wiedergeburt in der Natur oder in Beziehungen und ist musikalisch so intim und in sich geschlossen, dabei so fragil und gleichzeitig intensiv, dass der Titel zu 100 % suggeriert was man musikalisch genießen darf.
 
Analog aufgenommen und co-produziert von Matt Andrews (Gillian Welch, Dave Rawlings, Dawes)  in ihrer Heimatstadt Nashville sind die 9 Songs pure Folk Essenz, minimalistisch und auf die notwendigsten Beigaben reduziert und dabei, so man die Fähigkeit zuzuhören nicht verlernt hat, gewaltig in ihrer Wirkung. Pure Entschleunigung. Mithin also die also die Anthithese zum aktuellen Popgeschehen.
 
Das Video zum Titeltrack „Wildflowers In The Graveyard“ ist ab sofort hier zu sehen: 
Soviel musikalische Eleganz kommt natürlich nicht von ungefähr. Amber Rubarth hat bereits einige Alben veröffentlicht, ist mit  Emmylou Harris, Kenny Loggins, Richie Havens, Marc Cohn, Loudon Wainwright III und Dr. Ralph Stanley getourt und wurde mit dem Mountain Stage New Song Contest von NPR (National Public Radio) ausgezeichnet.
 
Ein Highlight der jüngeren Vergangenheit war sicherlich ihre Hauptrolle an der Seite von Joe Purdy in dem US Film AMERICAN FOLK, der im Januar 2018 in amerikanischen Kinos lief und der im Spätherbst/Winter 2018 auch in deutschen Kinos anlaufen soll.
Lest hier die Rezension zu „“Wildflowers In The Graveyard“.