Tami Neilson veröffentlicht am 01.06.2018 ihr neues Album “Sassafrass!“!

In den vergangenen zehn Jahren war die in Kanada geborene, in Neuseeland lebende Sängerin / Songwriterin, Tami Neilson, die Königin der Country- und Roots-Musikszenen ihrer Wahlheimat. Bei den New Zealand Music Awards gewann sie eine Handvoll Best Country Album Awards und gewann die prestigeträchtige APRA Silver Scroll für herausragende Leistungen im Songwriting.

Mit ihrem neuen Album SASSAFRASS!, welches am 1. Juni über Outside Music veröffentlicht wird, unternimmt Neilson einen riesigen Schritt.

Auf diesem 11-Track-Album legt sie nämlich einen Schwerpunkt auf Soul-Musik, ohne jedoch ihre Country- und Rockabilly-Wurzeln aufzugeben.

Neilson zaubert einen wundervollen Retro-Stil, der klingt, als könnte es ein verlorenes Juwel aus den späten 50ern oder frühen 60ern sein.

SASSAFRASS!“, ist ein Slangwort, und steht für eine freche (sassy) Person, die keine Angst hat, ihre Meinung zu sagen. Ein passender Titel für ihr Album, denn wie Neilson selbst sagt, reflektieren die Songs, dass sie nach Jahren der Begegnung mit Sexismus in ihrem Leben eine „geringe Toleranz gegenüber Bullsh * t“ entwickelt hat. Außerdem erzählt sie, dass die Songs auch durch ihr eigenes Mutterdasein sowie durch den Tod ihres Vaters beeinflusst wurden.

Im Studio unterstützt wurde Neilson von ihrer talentierten Band, The Hot Rockin‘ Band of Rhythm: Joe McCallum (Schlagzeug), Mike Hall (Bass), Brett Adams (Gitarre) und Neil Watson (Gitarre und Pedal Steel), die mit ihr seit drei Jahren rund um den Globus touren. Eine Bläsergruppe und Streicher verstärken die klassischen Qualitäten des Albums.

Der erste Song des Albums –Stay Outta My Business- ist eine freche, melodische Soul-Nummer, in der Neilson mit „Trash-Talkern“ (Lästermäulern) auf herrlich trotzige und süffisante Weise abrechnet. Ein absolut genialer Song, der mich vom Stil her sofort an die verstorbene Amy Winehouse erinnerte. -Stay Outta My Business- ist außerdem die Lead Single des Albums, und schon jetzt erhältlich.

Dass Tami Neilson diesen Mix aus Soul, Blues und 60ies Beats beherrscht, zeigt sich auch bei den Songs -Diamond Ring- und -Devil In A Dress-. Die beiden Songs erinnern total an die frühen 60er Jahre und man hat sofort die ganzen Ladys mit ihren Beehive Frisuren im Kopf.

Mit -Bananas- und -Kitty Kat- sind zwei klassische Rockabilly Nummern auf dem Album vertreten. Während man bei -Bananas- sofort den Drang verspürt seine Sachen zu packen und auf eine 50er Jahre Beach Party zu gehen, bekommt man bei -Kitty Kat- eher sofort Lust das Tanzbein zu schwingen und einen schönen Jive aufs Parkett zu legen.

Auch langsamere Nummern finden auf -SASSAFRASS!- ihren Platz. Hier sind mir -Good Man- und -One Thought Of You- besonders im Gedächtnis geblieben. Es sind soulige Balladen, meiner Meinung sogar auch in den Jazz Bereich einzuordnen. Hier bekommt man nochmal das gewaltige Stimmvolumen von Tami Neilson um die Ohren gehauen! Ich kann wirklich aus vollster Überzeugung sagen, dass ich schon lange nicht mehr so eine kraftvolle Stimme gehört habe!!!

Wer viele klassische Countrysongs auf dem Album erwartet, wird leider ein wenig enttäuscht sein, denn in das Country Genre würde ich persönlich nur zwei Songs des Albums, nämlich -A Womans Pain- und –Manitoba Sunrise At Motel 6- einordnen. Zwei wunderschöne Stücke bei denen auch die Akustikgitarre zum Einsatz kommt.

Außerdem unbedingt zu erwähnen ist die Nummer -Miss Jones-. Dieses würde ich in den Bereich Soul und Funk einordnen. Absolut genial und für mich eines der besten Stücke auf -SASSAFRASS!-.

Als Fazit zu Tami Neilson’s neuem Album kann ich nur sagen, dass dies eine absolut gelungene Arbeit ist.

Es erinnert mich an Künstler wie z.B.: Aretha Franklin, Varetta Dillard, Billie Holiday, Amy Winehouse, Nathaniel Rateliff, James Brown und auch an Arthur Conley.

Wer nicht ganz so festgefahren in seiner musikalischen Sichtweise ist, wird an -SASSAFRASS!- auf jeden Fall seine Freude haben.

Für mich persönlich gehören Rock n Roll, Country, Soul, Blues, Jazz und auch 60ies Funk, zu meinen Lieblings-Genres und es ist einfach wunderbar, all diese Musikrichtungen auf einer einzigen Platte zu hören.

Würden wir hier Sterne vergeben, hätte Tami Neilson für -SASSAFRASS!– von mir die höchste Anzahl erhalten.

Tracklist Tami Neilson – Sassafrass!-

  1. Stay Outta My Business
  2. Bananas
  3. Diamond Ring
  4. A Woman’s Pain
  5. Devil In A Dress
  6. One Thought Of You
  7. Miss Jones
  8. Smoking Gun
  9. Kitty Kat
  10. Manitoba Sunrise At Motel 6
  11. Good Man

Wer Tami Neilson gerne live erleben möchte, hat im September die Chance dazu. Nachfolgend findet ihr die Termine für Deutschland:

11.09.2018— Bonn, Deutschland — Pantheon Theater

12.09.2018— Berlin, Deutschland — Quasimodo

13.09.2018— Frankfurt, Deutschland — Das Bett

14.09.2018— Hamburg, Deutschland — Nochtspeicher

Seht hier das Video zu ‚Stay Outta My Business‘:

photo: Starkult Promotion – Tami Neilson