Live- Stream mit “Wandering Souls” im Cologne Culture Stream aus dem Blue Shell

Zwei Stimmen, zwei Gitarren, zwei Songwriter. Durch einen Zufall lernen sich Wandering Souls in einem Musikgeschäft kennen und merken schnell dass einfach alles harmoniert.
Seit Juni 2018 sind Lorena Manz und Gerrit Witterhold nun schon auf ihrer gemeinsamen musikalischen Reise.

Das musikalische Duo verbindet Harmonien mit einfühlsamen Texten und erzählt so eine authentische Geschichte übers Leben. Ihr Stil bewegt sich dabei im Acoustic Pop mit Einflüssen aus Country & Folk. Selbstverständlich stammen alle Songs aus eigener Feder und stehen für handgemachte Musik. Diese ist emotional, manchmal melancholisch, aber vor allem ehrlich.

„Wandering Souls“ sind viel in ihrer heimischen Umgebung Köln/Bonn unterwegs, aber auch gelegentlich in ganz Deutschland. Zudem können die beiden Auftritte in London und Amsterdam verzeichnen.

Die erste EP “Dreamer” ist offiziell auf allen Streamingplattformen erhältlich!

Am Donnerstag, den 11. Juni 2020 sind „Wandering Souls“  im ‘Cologne Culture Stream’ live zu erleben.

Ab 21 Uhr betritt das Duo die Bühne des Kölner Clubs “Blue Shell“.

Zu sehen ist der Stream hier:

https://culture-stream.cologne/videos/wandering-souls-live

 

Informationen zum COLOGNE CULTURE STREAM:
🆘 Der Solidaritätspakt für die Kölner Kulturlandschaft
https://culture-stream.cologne

Seit der Stilllegung aller Kulturbetriebe befinden sich Clubs, Bars, Veranstalter, Künstler aber auch Menschen wie selbstständige Tontechniker und Videofilmer in einer existenziell bedrohlichen Krise. Zur Erhaltung der Spielstätten und des kulturellen Angebots wollen alle Betroffene gemeinsam und solidarisch dafür sorgen, dass alle Kölner auch in Zeiten der Isolation weiterhin am reichen kulturellen Leben unserer Stadt teilnehmen können.

33% der Einnahmen dieses Streams gehen in einen Solidaritätspakt für die Kölner Clubkultur, die damit Spielstätten und Veranstalter*innen helfen kann, Arbeitsplätze zu erhalten, Finanzierungslücken zu überbrücken und auch nach der Krise wieder für euch kulturelles Angebote zu schaffen. 33% erhält die/der auftretende Künstler*in, 33% stehen für die Produktionskosten vor Ort zur Verfügung und entlohnt damit auch alle sonstigen Beteiligten, ohne die jede Kulturveranstaltung unmöglich wäre. 

 

 

Text: Cologne Culture Stream/ Blue Shell