Kommt es zu einer Reunion der „Pistol Annies“?

Die „Pistol Annies“ gaben ihr Debüt im Jahr 2011 und es entstanden bis 2013 zwei Alben „Hell on Heels“ und „Annie Up“.

Im Sommer 2017 bestätigte Miranda Lambert, dass sich die Annies tatsächlich für ein neues Album wiedervereinigen wollen und bereits einen Song geschrieben haben.

Nun hat das Damen- Trio „Pistol Annies“ die Spannung für neue Musik mit einer Mini-Reunion während eines Auftritts auf Miranda Lamberts „Livin ‚Like Hippies Tour“ in Lexington, Kentucky, am letzten Freitag wieder aufleben lassen.
Miranda Lambert brachte ihre Annies-Kollegen Ashley Monroe und Angaleena Presley mit auf die Bühne, um zwei ihrer Hits zu singen. Die Reaktion der Menge zeigte deutlich, dass die Fans bereit sind für mehr Musik des Trios.

Es war, als wäre keine Zeit vergangen, als das furchtlose Trio für „Hell on Heels“ und „Takin ‚Pills“ zusammenkam.
Das Trio war definitiv in ihrem Element, und die Menge liebte jede Minute davon, als Lambert, Monroe und Presley die Songs präsentierten, die diese zum Favoriten machten, als sie auf dem Höhepunkt ihrer kurzen Karriere waren.

Da der Auftritt am Freitag so gut ankam, gab es am Samstag in Cleveland, Ohio, direkt eine Wiederholung.

Wenn das nicht ein gutes Zeichen ist?!

Einzeln durften wir vom CountryHome die drei Sängerinnen in Nashville (USA), Gstaad (Schweiz) und Berlin (Deutschland) schon erleben. Käme es zu einer Reunion wären auch wir sehr glücklich darüber!

Sind wir also gespannt und drücken die Daumen!

 

Foto: Pistol Annies / Randee St. Nicholas