Jonny Hill wird 80 Jahre!

Jonny Hill, der (Country-) Sänger und Texter wurde am 27. Juli 1940 in Graz/ Österreich geboren. Seit 1964 ist er mit seiner Frau Helga verheiratet und lebt mittlerweile in der Schweiz.

Seit über 50 Jahren steht er auf der Bühne, hat über 500 Songs geschrieben und darf ein facettenreiches Repertoire sein eigen nennen.

Seinen Durchbruch erlebte Jonny Hill 1979 mit “Ruf Teddybär 1-4”. In dem Song, mit dem er die Goldene Schallplatte gewann,  geht es um einen kleinen Jungen der im Rollstuhl sitzt und in seiner Einsamkeit in die Welt hinaus funkt. Daraufhin fahren mehrere Trucker zu seiner Wohnung, um ihm eine Freude zu machen. Ein wunderschöner Herzens- Song, der Jonny Hill als ‘Country- Balladen- König’ bekannt machte:

Ein Lied für die Ewigkeit mit Gänsehaut und dem ein oder anderen Tränchen. "Ruf Teddybär eins-vier" von Jonny Hill live mit Linda Feller als (Chorstimme) auf dem Trucker & Country Festival2019 in Geiselwind.

Gepostet von RS-MEDIANETWORK am Dienstag, 11. Juni 2019

Und auch mit weiteren herzergreifenden Balladen, wie “Rosen für Mama” (1980), “Hallo Teddybär” (1987) und “500 Meilen von Zuhaus” (1989), begeistert der Sänger bis heute jung und alt.

Auf Countryfestivals in ganz Europa, wie dem Trucker- und Country Festival Geiselwind, ist Jonny Hill auch 40 Jahre nach seinem Durchbruch ein gern gesehener Gast.

Am 27. Juli 2020 feiert der König der Balladen seinen 80. Geburtstag. 

Wir gratulieren herzlich zum Ehrentag und wünschen ‘Allzeit Gute Fahrt’ 🍀💐